Streckenflug: Mit dem Segelflieger um Hamburg

  • 20180702_151912
  • 20180702_163251
  • IMG_20180703_115129_787

Die Vorhersage war gut, erste Wolken bildeten sich und die vorangegangen Tage versprachen gute Thermik. Steffen und Lukas machten die DG1001T fertig, um das Wetter auch einmal in der Woche zu nutzen.
Nach dem Start an der Winde ging es direkt mit starker Thermik bis an die Wolken. Hier kam das erste Mal die Frage auf, wo wir überhaupt hin wollen. Die Wahl fällt auf Lübeck. 2 Stunden später brachte uns die super Wetterlage an unseren ersten Wendepunkt über Lübeck. Dort kam die Idee "Wenn man wollte, könnte man auch die Hamburger Kontrollzone einmal umfliegen" - "Ja, das wär mal was". Gesagt getan!

Weiterlesen

Hans-Werner geht Solo! 

  • solo

Im ersten Teil der Saison 2018 konnte Hans-Werner seinen langersehnten ersten Alleinflug im Segelflugzeug erleben. Nach Überprüfungsstarts mit zwei verschiedenen Fluglehrern durfte er sich allein in den Schulungsdoppelsitzer setzen, um zu zeigen was er gelernt hatte. 
Nach insgesamt drei erfolgreichen Starts und Landungen bekam er den traditionellen Blumenstrauß inklusive Disteln und Brennnesseln überreicht. Dieser Tag ist ein einmaliges Erlebnis, das er nie vergessen wird. Sein Dank gilt allen Fluglehrern und den Vereinskameraden. 
Er gehört zu unseren älteren Flugschülern und zeigt, dass man auch mitten im Leben stehend das Fliegen lernen kann! 

Flottenzuwachs "LS 7"

  • ls7

Nanu, was ist denn das? Nachdem wir im letzten Jahr schon die meist Winterarbeit erledigt hatten, waren viele Mitglieder überrascht, als sie in diesem Jahr wieder auf den Platz gekommen sind. Denn dort steht ein neues Segelflugzeug!

Weiterlesen

Segelflieger starten in die Saison

Die ersten Segelflieger wachten bei schöner Wetterlage zu Ostern aus dem Winterschlaf auf. Nach einer wetterbedingten langen Winterpause, wurde es mal wieder Zeit, die Welt von oben zu sehen. Per F-Schlepp ging es in die Luft und die meisten wollten gar nicht wieder runterkommen. Wir freuen uns auf die beginnende Saison mit vielen Flugstunden, Streckenflügen und Erlebnissen. 

  • IMG_1368

Jüngster Motorflieger besteht Prüfung

  • ppl

Als "Überflieger" hob er 2015 bereits nach 6 Wochen Ausbildung im Segelflieger das erste mal alleine ab und absolvierte innerhalb eines Jahres seine Segelfluglizenz.
"Da man ja was vorhaben muss" begann Lukas (19 Jahre alt) anschließend seine Motorflugausbildung, ging nach 3 Flugstunden das erste mal alleine in die Luft und beendete nach einer Saison seine Privat Piloten Lizenz mit der abschließenden Prüfung. "Wer genügend Ehrgeiz mitbringt und Spaß am Fliegen hat, packt das schon" sagt er und kann es nicht abwarten, die nächsten Ziele in der Fliegerei anzusteuern.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen